Therapeuten und Patienten zusammenbringen! Auf einer Plattform für Lymphödemtherapie.
ロゴ
photo

Gründungsziel

Die Medical Lymphdrainage Association of Japan (MLAJ) wurde 2002 aus den folgenden Motiven heraus gegründet:
- um für ein besseres Verständnis gegenüber der Erkrankung Lymphödem und gegenüber der Lymphödemtherapie in der allgemeinen Bevölkerung zu sorgen
- um Lymphdrainagetherapeuten, die sich mit der medizinischen Behandlung des Lymphödems befassen, auszubilden
- und um für den Aufbau eines angemessenen Behandlungsumfeldes zur Therapie von Lymphödemen zu sorgen

Ausbildung von medizinischen Lymphdrainagetherapeuten

Wir führen Ausbildungskurse mit dem Abschluss medizinischer Lymphdrainagetherapeut durch, bei der Kursteilnehmer Fachwissen und -techniken zur medizinischen Behandlung von Lymphödemen erlernen. Zusätzlich werden Kursabsolventen durch ein regelmäßiges Fortbildungsangebot von uns weiterführend unterstützt

Aufklärungsarbeit über Lymphödemtherapie

Um den allgemeinen Kenntnisstand über Lymphödeme und deren Therapie zu erhöhen, führen wir Aufklärungsarbeit in Form von öffentlichen Symposien, wissenschaftlichen Kongressen und über die Entsendung von Dozenten an medizinische Institutionen, Bildungseinrichtungen und Patientenorganisationen durch.

Beratungsservice und Informationsbereitstellung zur Lymphödemtherapie

Neben einem Beratungsservice stellen wir Informationen über unsere Homepage und unseren Newsletter zur Verfügung. Darüber hinaus stellen wir Kontaktmöglichkeiten zu Krankenhäuser und Praxen, in denen unsere Absolventen arbeiten, vor (Näheres siehe Linkseite (auf Japanisch)).


Wir erachten es als unsere Pflicht a) ein Behandlungsumfeld zu erschaffen, in dem sich Lymphödempatienten unbesorgt einer Therapie unterziehen können, b) dabei zu helfen physische wie auch mentale Beschwerden der Patienten und ihrer Angehörigen zu lindern und c) eine Erleichterung bei der Durchführung von Alltagsaufgaben (ADL) sowie die Verbesserung der Lebensqualität (QOL) zu unterstützen.