Therapeuten und Patienten zusammenbringen! Auf einer Plattform für Lymphödemtherapie.
ロゴ
photo

Entsendung von Dozenten an medizinische Einrichtungen und Selbsthilfegruppen

Um ein besseres Verständnis gegenüber der Notwendigkeit der Lymphödemtherapie und ihrer Anwendung zu erlangen, entsenden wir – als Teil unserer Aufklärungsarbeit – auf Anfrage Dozenten an medizinische Einrichtungen, Bildungsstätten oder Selbsthilfegruppen.


Vorträge und Trainingskurse durch ausländische Dozenten

Trainingskurse
Als Teil unseres Fortbildungsangebotes laden wir ausländische Dozenten zur Leitung eines Refresherkurses ein.

海外講師による講習会風景
Dozenten
Hans Hartogh
Dresden International University Wissenschaftliche Leitung Physiotherapie, Ehrenpräsident des Verbandes Physikalische Therapie

Annette Hartogh
ehemalige fachliche Leiterin der Földischule, Vorsitzende der Prüfungskommission der Fachlehrerprüfung Manuelle Lymphdrainage

Bisherige Themen:
- Lymphödem nach Brustkrebstherapie
- Lymphödem nach gynäkologischer Krebstherapie
- Lymphödem nach Prostatakrebstherapie
- Genitales Lymphödem
- Lymphödem im Kopf-Hals-Bereich
- Lymphödembehandlung als Teil der Palliativmedizin
- KPE in der Palliativmedizin (Terminal Care)

Vorträge
Um die Lymphödemtherapie in größerem Rahmen bekannt zu machen, laden wir Dozenten aus dem Ausland ein, um Vorträge zu diesem Thema zu halten.

Dozenten
Hans Hartogh
Dresden International University Wissenschaftliche Leitung Physiotherapie, Ehrenpräsident des Verbandes Physikalische Therapie

Annette Hartogh
ehemalige fachliche Leiterin der Földischule, Vorsitzende der Prüfungskommission der Fachlehrerprüfung Manuelle Lymphdrainage

Bisherige Themen
Sept. 2005
- Lymphödemtherapie / Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (im St. Luke’s International Hospital)
- Lymphödemtherapie / Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (im Tokyo Medical University Hachioji Medical Center)
- Theorie und Praxis der Lymphödemtherapie (im Goto College of Medical Arts and Sciences)

Nov. 2007
- Lymphödemtherapie nach gynäkologischer Krebstherapie (im Shizuoka Cancer Center)
- Symposium veranstaltet von Gesundheitsfachberufen und Selbsthilfegruppen mit dem Thema: „Für eine optimale Lymphödemtherapie auf lokaler Ebene“ (Selbsthilfegruppe nach gynäkologischer Krebstherapie `Aspara` in Sapporo)
- Theorie und Praxis der Lymphödemtherapie (im Goto College of Medical Arts and Sciences)

Nov. 2008
- Komplexe Physikalische Entstauungstherapie: Die Standardtherapie zur Behandlung von Lymphödemen (in der NPO Home Hospice Miyazaki)
- Komplexe Physikalische Entstauungstherapie in Deutschland (veranstaltet durch das Miyazaki Lymphedema Institute)
- Theorie und Praxis der Lymphödemtherapie (im Goto College of Medical Arts and Sciences)

Okt. 2010
- Patientenvortrag: „Das primäre Lymphödem“ (im Seminarraum der MLAJ)
- Theorie und Praxis der Lymphödemtherapie (im Goto College of Medical Arts and Sciences)

Projekt zur Unterstützung der Erdbebenregion in Ostjapan nach dem 11. März 2011

Zusammen mit dem Goto College Lymphedema Institute führen wir ein Projekt zur Unterstützung der vom Erdbeben betroffenen Region in Ostjapan durch.

Kurz nach dem Erdbeben bis zum Mai 2011 haben wir unsere Therapeuten in der Region kontaktiert, um sicher zu stellen, dass diese wohlauf sind, und haben uns gleichzeitig vom Ausmaß der Katastrophe berichten lassen.

Anfang Mai ist unser Team direkt vor Ort (in vier Städte: Miyako, Iwaizumi, Yamada und Otsuchi) gefahren um sich selbst ein Bild der Lage zu machen, Informationsmaterial für Patienten zu verteilen und auf ein mögliches Lymphödemselbstmanagement unter den gegebenen Umständen aufmerksam zu machen.

Im Juni und Juli haben wir auf Anfrage der Selbsthilfegruppe Katakuri no Kai in Morioka und Miyako Workshops über Lymphödempflege und Benutzung von Kompressionsstrümpfen veranstaltet.